Unser Schützenfest

Peter und Monika Esselmann regieren die Johannes-Schützen

Die Konkurrenz war nicht ohne: 230 Schützen traten an, um neuer König der St.-Johannes-Bruderschaft zu werden. Einer schaffte es: Peter Esselmann setzte sich mit dem 129. Schuss durch.Trotz tropischer Temperaturen, oder auch gerade deswegen, feierten die Schützen der St.-Johannes-Bruderschaft am Samstagabend mit großer Beteiligung ihr neues Königspaar Peter und Monika Esselmann. Erstaunlich fand auch der Erste Vorsitzende Josef Winter die ungewöhnlich hohe Zahl von rund 230 angetretenen Schützen. Wer die Nachfolge von Vorjahreskönig Sven Dilly antritt, stand dann nach dem 129. Schuss fest.

König Peter Esselmann mit Gefolge

König Peter Esselmann mit Gefolge

Nach dem Umzug zum „Hauptquartier“ Haus Stüer kam der ganze Tross zum Marktplatz. Neben dem neuen Königspaar Peter und Monika Esselmann waren das Königspaar von 2017, Sven Dilly und Linda Feldmann, die Ehrendamen beziehungsweise Ehrenpaare Jimi und Gottfried Völker sowie Trudi und Wolfgang Niestegge, das Königspaar von 2016, Andreas und Petra Leuker, das neue Schefferpaar Ludger Bockstette und Renate Herding-Tetzner, das Schefferpaar des Vorjahres, Josef und Maria Rolver, sowie das Schefferpaar von 2016, Wolfgang und Karla Merx, vertreten. Von den Jubelkönigen wurden Stefan und Hildegard Roters (25 Jahre) sowie Walter Multhoff (40 Jahre) würdig gefeiert.

An der Spitze der Offiziere steht Oberst Ralf Scholz. Und trotz aller Freude vergaßen die Schützen am Ehrenmal nicht, eine Gedenkminute für ihren Ende März überraschend verstorbenen Freund und Aktiven Johannes Koll einzulegen.

So schön war zum Beispiel unser Fest 2010:

Unser Schützenfest fällt jedes Jahr auf das erste Wochenende im Juli. Bereits Wochen zuvor beginnen die Vorbereitungen: Weinprobe, Rosen machen und Stange schmücken. Donnerstags vorm Schützenfest wird Grün geholt, um Dorf und Zelt zu schmücken, bevor am Freitag Abend die Sommersause das Fest einläutet. Am Samstag schließlich beginnt mit dem Antreten der Schützenbrüder der offizielle Teil.


Gäste bei vergangenen Sommersausen waren zum Beispiel Axel Fischer (Traum von Amsterdam) oder Anna-Maria Zimmermann (1000 Träume weit). Zum wiederholten Male feierten wir 2011 mit  Mickie Krause.

Lust bekommen, beim nächsten Fest mitzufeiern? Wir freuen uns über jeden einzelnen Gast … und natürlich besonders über neue Mitglieder, die mit weißer Hose antreten! Mitgliedsanträge gibt’s auf dem Zelt oder direkt hier.