Schützenfest Update 2020

Königspaar Bernadette und Peter Kohnke „verlängern“ für ein Jahr!

 

Die St. Johannes Schützenbruderschaft Altenberge teilt mit, dass auch sie das geplante Schützenfest vom 03. bis 06. Juli, aufgrund der Corona Krise, ausfallen lassen muss.

Das Schützenfest ist in der 343 jährigen Geschichte der Bruderschaft einige Male ausgefallen, u.a. in beiden Weltkriegen.

Wegen einer Pandemie wurde ein Schützenfest jedoch noch nie abgesagt, das ist neu.

 Der geschäftsführende Vorstand und die amtierenden Majestäten werden am Samstag, 04. Juli einen Kranz am Ehrenmal, zum Gedenken an die verstorbenen Mitglieder, niederlegen.

Am Sonntag, 05. Juli um 11 Uhr findet eine Schützenmesse, unter Beteiligung des Gesamtvorstandes, den  Majestäten und der Ehrenschützen, in der kath. Kirche statt. Weitere Schützen, die an der Messe teilnehmen möchten, können sich im Pfarrbüro (02505/93190) anmelden. Ein erscheinen in Uniform ist gerne gesehen, unsere Vereinsfahnen werden ebenfalls an der Messe teilnehmen.

 Dankenswerter Weise haben sich sowohl das Königspaar 2019 Bernadette und Peter Kohnke, wie auch das Schefferpaar Jimi und Gottfried Völker, bereit erklärt, ihre Amtszeit um ein Jahr zu verlängern.

 Diesjährige Jubelpaare wären:

25 Jahre - Johannes u. Mathilde Wiewer

40 Jahre - Klaus u. Annegret Haft (beide verstorben)

50 Jahre - Heinz Brümmler und Hildegard Bröker

60 Jahre Junggesellen - Josef Theile und Klärchen Klein (beide verstorben)

60 Jahre Männer - Adolf und Toni Kalthoff (beide verstorben)

65 Jahre Junggesellen Hermann (verstorben) u. Margarete Reifig   

65 Jahre Männer – Bernhard u. Antoinette Schmitz (beide verstorben)

70 Jahre Junggesellen - Rudi Weiper u. Else Uphues (verstorben)

70 Jahre Männer – Bernhard und Anny Bokel (beide verstorben).

 

Alle noch lebenden Könige und Königinnen, sowie alle langjährigen Vereinsmitglieder,  sollen im nächsten Jahr geehrt werden.

 Des Weiteren bittet der Vorstand die Vereinsmitglieder, am Schützenfestwochenende, ihre Vereinsfahnen aufzuhängen.

 Wir wünschen euch und euren Familien Gesundheit und hoffen, dass wir im nächsten Jahr wieder ein gemeinsames Schützenfest feiern können.

Der Vorstand