Seniorennachmittag am 08.09.2018 – Besichtigung der Burg Bad Bentheim

Die Senioren der St. Johannes Schützenbruderschaft Altenberge besuchten im Rahmen des Seniorennachmittags die Burg Bad Bentheim.

Die Burg wurde auf einem hohen Punkt des Ausläufers Teutoburger Wald, mit Sandstein aus Steinbrüchen der näheren Umgebung, errichtet. Die Burg gibt einen weiten Blick über die Grafschaft und Holland frei.

Der Bruder des Eigentümers, Fürst zu Bentheim und Steinfurt, bewohnt nur einen kleinen Teil der Burg, so dass die meisten Räume zu besichtigen sind.

Die Teilnehmer beeindruckte, neben der Größe und Mächtigkeit der Burg, die geschichtsträchtige Führung, ehe der Nachmittag bei Kaffee und Kuchen im Burgcafé zu Ende ging.

Organisiert wurde die Fahr von den Beisitzern der Bruderschaft: Willi u. Rainer Kleimann, Detelf Haft und Max Risau.

 Das Bild zeigt die Teilnehmer der Fahrt. 

Teilnehmer der Seniorenfahrt

 

Comments are closed.