St. Johannes und Edith-Stein-Haus feiern gemeinsam Schützenfest

Beim schon traditionellen Schützenfest des Edith-Stein-Hauses Altenberge am 23.08.2018 errang die 92 Jährige Renate Hettwer mit dem 57. Schuss die Königswürde. Zahlreiche Bewohner und Bewohnerinnen nahmen am geselligen Nachmittag teil. Zum Teil bildete sich sogar eine Warteschlange um mit der altersgerechten Armbrust auf den Styroporvogel zu zielen.

Auch in diesem Jahr wurde die Veranstaltung von der der St. Johannes Schützenbruderschaft Altenberge, mit Schützenkönig Peter Esselmann, unterstützt. Der Leiter des Edith-Stein-Hauses Oliver Hordt bedankte sich im Anschluss für die Unterstützung, ehe beim gemeinsamen Grillen und Schunkeln ein vergnüglicher Nachmittag zu Ende ging.

 

Comments are closed.